Herzlich Willkommen!

Hier wird nur noch mein Instagram Feed gepostet. Das aktuelle Blog findest Du unter www.TessaRath.de.

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Türchen 19

Hereinspaziert ins 19. Türchen!
Ich freue mich, dass ich dieses Jahr mitmachen kann beim AdventsBloggalender und habe mir eine Kleinigkeit zum Verlosen ausgesucht, die Euch hoffentlich gut gefällt.



Ich verlose ersten Preis eine originale kleine Vintage Kaffeetasse mit Untertasse, bemalt mit einem kleinen Monster .... uuuund................................................




und einen Kaffeebecher als 2. Preis, bemalt mit einer Robert- Roboterzeichnung.......






Alles, was Ihr dazu tun müsst, ist einen kleinen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen.Vielleicht fällt Euch ja noch ein ganz kurzes Weihnachtsgedicht ein, welches man noch schnell mal auswendig lernen könnte. Macht sich immer gut beim Weihnachtsmann ;-)
So nu los- kräftig in die Tasten gehauen- ich bin gespannt...

Frohe Weihnachten- und ganz wichtig- stressfreie Weihnachten wünscht Euch,

Tessa

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Wie wäre es denn mit:

    Lieber guter Weihnachtsmann,
    schau mich nicht so böse an,
    stecke deine Rute ein,
    ich will auch immer artig sein!

    Bei uns wird Schneeflöckchen gesungen, ich denk das gefällt ihm auch *zwinker*

    Ach ja und da hüpf ich mal ins Töpfchen - sollte ich es aussuchen können wäre die Robotertasse mein Favorit.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallöle,

    oh je... ein Gedicht... ich bin total schlecht im Auswendiglernen...

    meine Kids müssen "ausharren" bis 16.00 Uhr am Nachmittag, wir hören Musik vom Band ;-))), musikalisch sind wir leider auch nicht...

    dann gibt es Bescherung und wir spielen gemeinsam Spiele bis die Kids müde ins Bett fallen...

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Lieber guter Weihnachtsmann,wurd auch Zeit...jetzt bin ich mal dran.*kicher*
    Ich bewundere Deine tollen Tassen u.Kannen schon lange...sie sind alle so herzig. Liebe Grüße v.Fr.Tannenzäpfchen.

    AntwortenLöschen
  4. Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, ich will immer artig sein, packe deine Rute ein.
    Ich sing dir auch ein Ständchen, wenn du mir gibst ein Tässchen. (war ein Versuch :-) )
    Liebe Grüße und ein tolles Weihnachtsfest,
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Wie wäre es hiermit:
    Holler boller Rumpelsack,
    Niklaus trug sie huckepack,
    Weihnachtsnüsse gelb und braun,
    runzlig punzlig anzuschaun.
    knackt die Schale springt der Kern,
    Weihnachtsnüsse eß ich gern.
    komm bald wieder in dies Haus,
    guter alter NIKOLAUS
    ;-)

    Gruß
    Timo

    AntwortenLöschen
  6. Nikolaus, du weiser Mann ...
    Nikolaus, du weiser Mann,
    hör mich bitte eben an.
    Brav war ich das ganze Jahr,
    hast für mich Geschenke da?

    Hans Retep (geb. 1956)

    Das ist ein schönes Gedicht ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tessa,
    das sind suupertolle Gewinne und ich mache liebendgern mit!!
    Hier mein Gedicht:

    Tannenbaum, mit grünen Fingern
    pocht ans niedrige Fensterlein.
    Und der Mond, der stille Lauscher,
    wirft sein goldnes Licht herein.
    -Heinrich Heine-

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Das wär was für meinen großen Sohn, also der Becher. Das kleine Tässchen wär dann eher für mich.
    Und das ist das Gedicht meines Sohnes:

    "Ne Tanne und ne Fichte,
    das war mein Gedichte!"

    Ob das allerdings dann beim Weihnachtsmann so gut ankommt.... hmmmm... in der Schule zur Weihnachtsfeier gab zumindest einige Lacher.

    LG, Anne :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich hüpf dann gern mit den Lostopf... baff von den tollen Gedichten die hier schon stehen komm ich auch mit einem daher:
    Lieber Weihnachtsmann, komm rein zu mir,
    ein schönes Liedlein sing' ich dir.
    Du kommst von so weit her gegangen,
    die Weihnacht hat schon angefangen.
    So wärme dich in unserm Zimmer,
    doch bleiben kannst du nicht für immer.
    Andere Kinder wollen dich noch sehen,
    ach, leider musst du wieder gehen.
    Lass ein paar schöne Sachen,
    die mir viel Freude machen,
    bei mir und schenke recht viel Freude,
    auch an die anderen lieben Leute!

    AntwortenLöschen
  10. Schnee Schnee Flöckchen
    fällt auf meine Söckchen
    Söckchen werden nass
    Flöckchen Flöckchen was ist das?!
    :D
    Jetzt fehlt nur noch der Schnee zu Weihnachten- das wär soooo schön :)
    Lg von Charlotte K. ;P

    AntwortenLöschen
  11. Weihnachtsgedicht? Brauch ich nicht. Ich krieg sowieso nichts. Vielleicht hast du schonmal gehört, dass Mütter nicht brav sind ;o)

    Aber vielleicht könnte ich doch eine dieser Tassen...?

    Schöne Grüße
    Frau B.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    auch ich möchte mit in den Lostopf :D
    Hab auch noch einen kleinen Vierzeiler,
    der mir immer wieder gefällt:

    Kugeln, Fichten, Lametta und Lichter,
    Bratäpfelduft und frohe Gesichter,
    Freude am Schenken - das Herz ist so weit.
    Ich wünsche allen: Eine fröhliche Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja mal ne klasse Idee...
    Retro meets Future...

    Da muss ich einfach mitmachen :)

    Lieben Gruß
    und frohe Weihnachten :)
    (ein Gedicht fällt mir allerdings nicht ein)

    Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Advent, Advent ein Lichtlein brennt,
    erst eins
    dann zwei
    dann drei
    dann vier
    dann steht das Christkind vor der Tür.

    Ganz liebe Grüße Daniela Boos

    1cosima@gmx.de

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Tessa,
    ich mag dieses Gedicht ganz gerne :)
    Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen und wecken Freude in allen Herzen. Ihr lieben Eltern, in diesen Tagen, was sollen wir singen, was sollen wir sagen? Wir wollen euch wünschen zum heiligen Feste vom Schönen das Schönste, vom Guten das Beste! Wir wollen Euch danken für alle Gaben und wollen euch immer noch lieber haben.
    Gustav Falke 1853-1916
    Ganz liebe Grüße, Anne (annekatrinclemens@yahoo.de)

    AntwortenLöschen
  16. uiiii, ich mag' auch mit reinhüpfen.

    <3

    Es gibt so wunderweiße Nächte,
    drin alle Dinge Silber sind.
    Da schimmert mancher Stern so lind,
    als ob er fromme Hirten brächte
    zu einem neuen Jesuskind.

    Weit wie mit dichtem Demantstaube
    bestreut, erscheinen Flur und Flut,
    und in die Herzen, traumgemut,
    steigt ein kapellenloser Glaube,
    der leise seine Wunder tut.

    AntwortenLöschen
  17. Ui die Robotertasse ist genau die richtige Informatiker Tasse!
    Die find ich verdammt cool und würde meine nächste Arbeitstasse werden.
    Dichten kann ich leider nicht :-(

    lg Vera

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tessa,

    was für tolle Preise.
    Ich bin ziemlich schlecht dichten, stattdessen habe ich mal ein schönes Haiku herausgesucht. Kann man sich prima merken, ist nämlich kurz :-)

    Weihnachten
    von Neko-Chi

    Lichtertanz. Kerzen
    Scheinen in der Dunkelheit
    des Jahres. Liebe.

    Viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. erst ein tässchen, dann zwei monster, dann drei bildchen, dann steht die Tessa vor der Tür :-)

    Wunderschönes Adventstürchen Nr. 19! :-)
    Big Fan - Birdy/made by me

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Tessa,
    ein Gedicht aus Kindertagen:



    Was schenk`ich der Mutti zu Weihnachten bloß?
    Ein ganzer Stoß
    von Malzetteln fliegt im Zimmer umher - aber Malen ist schwer!
    Da wollt`ich ausschneiden
    aus buntem Papier,
    aber die beiden Häuschen hier
    sind schief und krumm - 
    wie dumm!
    Was könnt`ich denn noch?
    Ein Lied könnt`ich singen,
    aber `s wird nicht recht klingen,
    ein hübsches Gedicht?
    Doch dann kann ich`s nicht
    und bleib stecken,
    da necken sie mich
    und lachen drüber,
    ach, lass`ich`s lieber!
    Ein bißchen größer müßte ich sein,
    da fiel` mir bestimmt was ein...
    Jetzt weiß ich`s: Ich rufe bei Mutti an
    und sage, hier spricht der Weihnachtsmann,
    ich brumme ganz tief, am Telefon 
    geht das schon,
    und in Muttis Büro, 
    die staunen nur so
    und merken nicht,
    wer da wirklich spricht!
    Ich frag`sie nach ihren Wünschen aus,
    da kriege ich ganz bestimmt was `raus.
    Sie sagen immer, ich sei noch zu klein:
    Man muß nur ein richtiger Schlauberger sein!


    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschöne Tassen. Hier mein Gedichtchen *mir die Däumchen drück*

    Was Weihnachten ist, haben wir fast vergessen
    Weihnachten ist mehr als ein festliches Essen.
    Weihnachten ist mehr als Lärmen und Kaufen,
    durch neonbeleuchtete Straßen laufen.
    Weihnachten ist: Zeit für die Kinder haben,
    und auch für Fremde mal kleine Gaben.
    Weihnachten ist mehr als Geschenke schenken.
    Weihnachten ist: Mit dem Herzen denken.
    Und alte Lieder beim Kerzenschein -
    so soll Weihnachten sein!

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  22. Also...ähm ja ein Weihnachtsgedicht..........

    Ene Mene Nikoklaus....was holste aus deim Säcklein raus?....
    Weil ich immer artig bin.....bestimmt ne Tasse mit Klimbim........
    Liebste Grüße Dolores

    AntwortenLöschen